MLM mit online Marketing aufbauen

Viele betreiben MLM mit der klassischen Namensliste. Dabei ist es im Zeitalter des Internets auch mehr denn je möglich, sein MLM Business durch online Marketing zu kombinieren. Dazu mehr in diesem Beitrag.

Warum online Marketing?

marketing-1466313_640Der Begriff online Marketing ist ein sehr breitgefächerter Begriff. Wenn wir ihn aufs Network Marketing beziehen wollen, gibt es auch hier mehrere Möglichkeiten, mit denen man sich sein MLM Business online aufbauen kann. In Deutschland ist es eher noch weniger bekannt, dass man sein komplettes MLM Business theoretisch komplett mit Hilfe des Internets aufbauen kann. Dabei zeigen uns die Amerikaner dass es wunderbar funktioniert. Aber nicht nur die Amerikaner zeigen uns wie es laufen kann, auch in Deutschland gibt es immer mehr Networker, die große Erfolge mit Hilfe des Internets erzielen. Der große Vorteil ist sicherlich, dass man mit online Marketing eine wesentlich größere Chance auf Erfolg hat. Denn man ist so komplett unabhängig von seinen Verwandten, Freunden und Bekannten etc. Das Internet bedeutet für einen Networker, ein unerschöpfliches Potenzial an neuen Interessenten. Dennoch werden Interessenten nicht einfach so auf dich zukommen, man muss sich auch im online Marketing viel einarbeiten und vor allem weiterbilden.

Die effektivste Methode besteht darin, mit einem sogenannten Landingpage System zu arbeiten. Dies bedeutet, dass man eine Seite hat, auf der Interessenten lediglich ihren Vornamen und Ihre E-Mail eintragen können. Als Gegenleistung erhalten sie dann mit einem Autoresponder alle weiteren Informationen zugesandt. Nachdem Du einen Verkaufsfunnel erstellt hast, was nichts anderes ist, als ein automatischer Verkaufsprozess, ist deine einzige Aufgabe, Traffic auf deine Seite zu bringen. Dies stellt den schwierigsten Teil dar, denn ohne Traffic, bringen Dir auch die besten Landingpages nichts. Dabei zählt, je mehr Traffic, desto besser! Du kannst gar nicht genug Leute auf deine Seite schicken, als das es genug wäre. Ich könnte natürlich auf alle einzelnen Punkte noch sehr viel genauer eingehen, aber dies würde den Rahmen hier sprengen. Der wichtigste Punkt ist, dass man ein gutes Sponsor System benötigt, mit denen man landingpages erstellen und zugleich auch einen Autoresponder verknüpfen kann.
Folgend stelle ich dir einige sehr effektive Marketing Strategien vor, mit denen du auf alle Fälle früher oder später Traffic auf deine Seite bekommen solltest.

Marketing Strategien

Zu Beginn stellt sich Dir die Frage, welche Marketing Methode am besten zu Dir passt? Je Methode bzw. Strategie, macht es Dir Möglich unzählige Personen und somit Interessenten auf deine landingpage zu bringen. Einige erfordern das investieren von mehr Zeit, oder Geld.

Attraction Marketing

Attraction Marketing bedeutet so viel wie, dass man sich im Internet als Experten für ein bestimmtes Thema vermarktet. Also hier steht die Person im Mittelpunkt und nicht das Geschäft. Dies macht nämlich den entscheidenden Unterschied aus. Ich stelle Dir jetzt 2 Methoden vor, mit denen Du durch viel Fleiß und Kreativität dein Attraction Makreting System aufbauen kannst.

Blog Marketing

Etwas was in Amerika schon als normalität gilt im Network Marketing, steckt bei uns noch in den Kinderschuhen.blog-327070_640 Und zwar das Bloggen. Bloggen ist wahrlich eine Marketing Methode, die schon einiges mehr an Leidenschaft und Überzeugung fürs MLM benötigt. Man benötigt hierbei viel Geduld und Durchhaltevermögen. Das bedeutet, man muss erst sehr viel geben, bevor man nehmen kann. Wenn du Dir überlegst, auch bloggen zu wollen, solltest Du Dir diese Punkte voll und ganz klar machen. Es bringt mit Sicherheit nichts einige Monate zu Bloggen und dann einfach aufzuhören. Denn ein Blog beutet, dass man regelmäßig hochwertigen Content veröffentlicht. Dies wiederum bedeutet, man muss viel Zeit investieren und auch etwas kreativ sein, wenns um das Blog Design und deren Inhalt geht. Man möchte ja schließlich als Leser nicht immer das gleiche lesen. Dies sind mit Sicherheit einige Gründe, weshalb das Bloggen für viele Menschen weniger in Frage kommt. Denn man möchte eben am liebsten immer sofort seine Ergebnisse sehen und nicht erst in Vorleistung gehen müssen. Aber dennoch, wer sich mit dem Bloggen identifizieren kann und es als langfristige sinnvolle Investition sieht, wird damit sein Attraction Marketing beachtlich ausbauen können. Es ist alles nur eine Frage der richtigen Einstellung und Denkweise. Jeder einzelne Blogbeitrag den Du schreibst, kann tagtäglich von vielen Leuten gelesen und besucht werden. Das heißt also, du gibst Dir einmalig mühe für ein Blogbeitrag und dieser wird dann immer für dich automatisch „arbeiten“. Meiner Meinung ist das Bloggen, soweit man sich sein MLM Business online aufbauen möchte, eine sehr sinnvolle Investition seiner Zeit.

Vor-und Nachteile Übersicht:

Vorteile
– Kostenlos, bis fast kostenlos
– Self-Branding
– Leads sind targetiert
– „Arbeitet“ 24h am Tag für dich
– auto. Vertrauensaufbau

Nachteile
– kostet viel Zeit
– benötigt mehr oder weniger gute Internet Kenntnisse
– keine schnellen Ergebnisse

Video Marketing

Video Marketing, ist die zweite Möglichkeit, sich im Internet sein Branding aufzubauen. Neben Blogging, ist Video Marketing ebenfalls eine sehr zu empfehlende Strategie, mit dieser man sich und sein Wissen vermarkten kann. Dabei ist ohne Zweifel YouTube die beste Plattform, um seine Videos bekannt zu machen. Eine gute Kombination stellt natürlich Bloggen in Verbindung mit Video Marketing dar. Beim Bloggen können deine Leser nur deine Meinungen, Argumente, die Schreibweise usw. begutachten und so mit dir eine „Verbindung“ aufbauen. Eine stärke Beziehung baut man auf, mit je mehr Sinnen man eine Person wahrnehme kann. Wenn ich ein Video mache, können mich meine Zuschauer sehen und hören. Dies baut eine noch stärkere Beziehung auf, als wenn man nur Beiträge liest. Denn die Interessenten können sich so ein viel besseres Bild über dich machen, da sie deine Gestiken und Mimiken mitbekommen. Dazu ist Video Marketing komplett kostenlos. Bedeutet, dass man mit Blogging und Video Marketing kaum kosten hat. Aber dafür muss man natürlich umso mehr Zeit investieren. Wenn man ab und zu mal etwas im Internet sucht, fällt einen unschwer auf, dass oft Videos ganz oben erscheinen. Und das nicht ohne Grund, denn Google hat YouTube gekauft, und gibt den Videos gute ranking Positionen, da die Menschen einfach Videos leiben. Und selbstverständlich „arbeiten“ auch deine Videos, wie deine Blogbeiträge, 24h Stunden am Tag. Also jedes deiner einmal aufgenommenen Videos, bescheren Dir ständig neue Interessenten und mögliche Leads für deine Seiten.

Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile:
– komplett kostenlos
– sehr gutes Branding
– auto. Vertrauensaufbau
– „Arbeitet“ 24h am Tag für dich

Nachteile:
– keinen schnellen Ergebnisse
– benötigt mehr Zeit

CPC (Cost per Click) Werbung – Pay Traffic

Kommen wir nun zu den kostenpflichtigen traffic Methoden. Als beliebteste und mit Sicherheit auch beste kostenpflichtige Marketing Methode, nutzen die aller meisten Networker CPC oder auch PPC Marketing. Bei dieser Methode geht es darum eine Anzeige zu schalten, für diese man dann pro Klick bezahlt, also Pay per Click. Bei dieser Marketing Methode kann man zweifelsohne schnellere Ergebnisse erzielen, als durch das Bloggen oder durch Video Marketing. Aber dennoch ist es nicht einfach mal so, dass man eine Anzeige schaltet und sich dann auf die faule Haut legt. Das Gegenteil ist der Fall, auch hier wird man sich zunächst Mal in die Materie einarbeiten müssen. CPC ist mit Sicherheit eine sehr gute Marketing Strategie, aber man muss sich damit auseinandersetzten und lernen, die passenden Bilder zu wählen, gute Titel und Texte zu formulieren und vor allem die richtige Zielgruppe zu wählen. Hört sich sicherlich zunächst nicht besonders schwer an oder? Aber nur ein Bild kann schon zwischen 1 Euro pro klick oder 0,20 Cent pro Klick entscheiden. Hier muss man schlicht und weg splittesten. Das ist das Geheimnis bei der PPC Marketing Methode. Nur wenn man sich ständig verbessert und seine Anzeigen immer weiter optimiert, wird man gute Klickpreise erreichen. Aber was sind gute Klickpreise?
Was gut ist, liegt immer im Auge des Betrachters. Aber ein guter Durchschnitt ist sicherlich, zumindest bei Facebook Anzeigen 0,20-0,35 Cent pro Klick. Bei Google Adwards liegen diese Werte deutlich höher.

Ein weiterer Punkt ist, dass man sich an einige wichtige Regeln hält. Facebook erlaubt es normalerweise nicht Werbung für Schneeballsysteme zu machen. Daher sollte man aufpassen was auf der beworbenen Seite steht. Es geht schneller als man denkt, dass das Werbekonto gesperrt wird. Damit habe ich selber schon Erfahrung gemacht und dies ist sehr ärgerlich, da man von jetzt auf gleich kein Traffic mehr bekommt. Der große Vorteil bei dieser Methode ist aber, dass man ziemlich gut skalieren kann. Wenn ich also z.B. weiß, dass ich 5 Euro für ein Conversion brauche und jeder 30. Interessent ein Partner wird, kann man hochrechnen, dass man im Monat ca. 150 Euro investieren muss, damit ein Partner dabei rausspringt. Dies ist aber nur ein Durchschnittswert. Es kann auch sein das mehr oder weniger dabei herauskommt.

Vor- und Nachteile im Überblick:

Vorteile:
– schneller Ergebnisse
– sofortiger Traffic
– skalierbar
– gut duplizierbar
– läuft später automatisch

Nachteile:
– kostenpflichtig
– man muss viel optimieren

Welche sollte man wählen?

Nun solltest Du einen guten Überblick über die Methoden des Blogging, Des Video und CPC Marketings haben. Ich habe Dir alle wesentlichen Vor- und Nachteile aufgezeigt. Egal welche Methoden man anwenden möchte, alle benötigen mehr oder weniger Zeit und Kontinuität. Wenn Du mehr Wert auf sofortige Erfolge legst, ist sicherlich CPC Marketing das richtige für dich. Hier musst Du lediglich eine gewisse Summe im Monat investieren, um so kontinuierlich neue Besucher auf deine Seite zu erhalten. Wenn Du aber deine Ziele auch langfristig planst. Solltest Du auf jeden Fall das Bloggen oder Video Marketing in Betracht ziehen. Zwar muss man hier echt viel Zeit investieren, aber langfristig gesehen ist diese Zeit sehr gut investiert. Am besten ist aber eine Mischung aus Methoden für schnellen Traffic wie z.B. durch CPC Werbung und aus langfristigeren Aktivitäten wie z.B. dem Bloggen. Es ist immer besser mehrere Traffic Ströme zu haben und sich nicht nur auf eine zu verlassen. Du siehst also, es ist möglich Traffic auf seine Landingpage zu bekommen, umso durch einen automatischen Verkaufsprozess neue Teampartner und Kunden zu gewinnen. Nutze auch du dich Chance und baue Dir dein MLM Business von Zuhause auf.

Teilen kannst du hier: