Ist wirklich jeder für Network Marketing geeignet?

Es heißt ja immer im Network Marketing, dass theoretisch jeder erfolgreich werden kann. Das stimmt ja auch, denn jeder hat von Beginn an die gleichen Chancen. Aber heißt es wirklich automatisch, dass jeder es schafft, MLM zu seinen Beruf machen zu können?

MLM und Große versprechen

Die hohe Durchfallquote von 95% im MLM zeigt, dass viele Networker Probleme mit dem System „MLM“ haben. Aber diese Quote entsteht sicherlich auch dadurch, dass jeder sich ohne Businessplan und Vorbereitung, einfach sofort Registrieren und loslegen kann. Es ist Tatsache dass man auch im MLM viel lernen und sich weiterbilden muss. Leider werden oft auch große Versprechen gemacht, die behaupten das ganz große Geld machen zu können, oder es werden einfach absichtlich falsche Angaben gemacht. Aber zum Glück gibt es auch Networker die andere Werte weitergeben und die sachlich und richtig bleiben. Für unerfahrene „naive“ MLM Neulinge, können Aussagen von der Upline z.B. viele teure Produkte kaufen zu sollen, schnell nach hinten losgehen. Beachte immer stets das MLM an sich große Möglichkeiten bietet, aber nur wenn Du dich auch Duplizieren kannst.

Theorie ist nicht Praxis

freedigitalphotos.net

freedigitalphotos.net

Ein großes Problem warum viele auch eher nicht für MLM geeignet scheinen ist einfach unterandrem das Bildungssystem. In der Schule lernen wir für gute Noten, diese wiederum unseren zukünftigen Arbeitgeber gefallen sollen. Wir bekommen ja nicht mal einen Hauch des Gefühls zu spüren, wie schön es sein kann durch eine Selbstständigkeit mehr Freiheit zu bekommen. Es heißt ja auch immer automatisch „was möchtest Du den später mal werden“. Zudem wir dieser Effekt mit unsrer Grund „Angst“ noch stärker verankert, als ohne hin schon. Angst weckt auch automatisch die Sehnsucht nach Sicherheit.

Es hängt sehr viel von der eigenen Persönlichkeit ab, ob man fürs MLM System geeignet ist. Dazu gehört natürlich auch die Eigenschaft des unternehmerischen Denkens, dass führt jedoch wieder zum Bildungssystem, denn unternehmerisches Denken ist kein angestrebtes Ziel der Bildungspolitik. Daher ist es umso wichtiger offen und aufgeschlossen für neue Dinge zu sein. Man sollte seine Sichtweise erweitern und über den Tellerrand schauen.

Letztendlich locken die ganzen unseriösen Networker Personen mit ihren großen Versprechungen, um Sehnsüchte der Menschen zu wecken, um sie auf eine andere Bahn zu locken. Und wenn diese Personen dann später scheitern, geben sie dem MLM die Schuld.

Nicht jeder ist der richtige Typ

ID-100265140

freedigitalphotos.net

Personen die im MLM erfolgreich werden sind „Macher“ Typen. Ein Macher ist jemand, der ein großes Ziel vor Augen hat und komme was wolle, es erreichen möchte. Zudem unterscheidet man Macher von Träumer. Träumer wollen auch vieles erreichen, aber werden es höchstwahrscheinlich nie erreichen. Man sollte zudem auch sehr zäh sein und positiv an die Sache rangehen. Die aller Meisten geben nach den kleinsten Problemen auf. Somit ist in Wirklichkeit nicht jeder für das MLM Business geeignet. Jeder hat zwar die gleichen Chancen, aber was letztendlich noch viel wichtiger ist, sind die persönlichen Skills die man benötig, um wirklich eine erfolgreiche Zukunft im MLM zu haben.